Masterclass mit Robert Sund

Veranstaltungsdaten

Datum: 
Donnerstag, 22. November 2018 - 15:00 - Sonntag, 25. November 2018 - 12:00
Anmeldeschluss: 
Freitag, 12. Oktober 2018

Info & Anmeldung

Teilnahmegebühr: € 200,-, max. 10 Teilnehmer, Passive Teilnahme € 20,-

Anmeldung direkt beim Chorverband Stmk., Tel.: +43 (316) 829925   e-mail: stmkatchorverband [dot] at mit CV, hochauflösendem Foto und Dirigiervideo (Link)

Termine

  • Do 22.11. – Vorbesprechung mit aktiven Teilnehmern
    Beginn: 15:00 - Konservatorium (Zi. 301)

  • Do 22.11. – Start der Masterclass
    Beginn: 16:00  Ende: 21:00 - Konservatorium (Zi. 301)

  • Fr 23.11. – Privatissima (Einzelunterricht)
    Beginn: 9:00  Ende: 13:40 - Konservatorium (Zi. 301)

  • Fr 23.11. – Masterclass
    Beginn: 15:30  Ende: 19:00 - Konservatorium (Zi. 301)

  • Sa 24.11. – Masterclass
    Beginn: 9:30 Ende: 13:30 - Konservatorium (Zi. 301)
  • Sa 24.11. – Masterclass
    Beginn: 15:00 Ende: 18:00 - Konzertsaal
  • So 25.11. – Generalprobe
    Beginn: 9:00 - Konzertsaal

  • So 25.11. – Präsentation der Masterclass
    Beginn: 11:00 Ende: 12:15 - Konzertsaal

Programm

  1. Jan SANDSTRÖM (* 1954) – „Gloria“ (SATB/SATB S/T-Soli) – Walton Music
  2. Agneta SKÖLD (* 1947) – Jubilate Deo & There is no rose – Gehrmans
  3. Tomas Luis de VICTORIA (ca 1549 – 1611) – Ave Maria, gratia plena (SATB/SATB) – Ed. Music Contact
  4. Javier BUSTO (* 1949)- Ave Maria – Gehrmans
  5. Michael PRÄTORIUS (1571 – 1621) – Ein Kindelein so löbelich (SATB/SATB) – Diverse
  6. Morten LAURIDSEN (* 1943) – O magnum mysterium – Peer
  7. Edvard GRIEG (1843 – 1907) – Wie schön du doch bist Lyche – Harmonia
  8. Zoltán KODÁLY (1882 – 1967) – Este / Abend – Universal Edition
  9. Wilhelm PETERSON-BERGER (1867 – 1942) – Stimmung & Kleines Blümchen – Carus
  10. Gunnar HAHN (1908 – 2001) – Rondo Lapponico – Medihahn
  11. Robert SUND (* 1942) – Alouette – Gehrmans

Studiochor der Kunstuniversität Graz (AT)

Die Ausbildung zur Chordirigentin/zum Chordirigenten an der Kunstuniversität Graz verlangt nach einem herausragenden „Instrument“: Dirigierstudierende und gesangserfahrene SubstitutInnen bilden im „Studiochor“ ein solch semiprofessionelles Ensemble, das unter der Leitung der studierenden ChordirigentInnen musikalisch wie dirigiertechnisch anspruchsvolle Chorliteratur aus allen Jahrhunderten erarbeitet. Unter dieser Prämisse konnte in den letzten Jahren ein Ensemble höchster Qualität geformt werden, das auch vermehrt Konzertreisen unternimmt. So war der Studiochor der Kunstuniversität Graz schon zu Gast in Zagreb, auf Elba, in Paris und in Lublin/Polen. In den Konzerten in Graz bot der Studiochor zuletzt vielfältige Programme wie Chormusik aus Slowenien, aus Skandinavien und Lateinamerika, ein Konzert unter dem Titel „Nur Mut“ mit zeitgenössischen Werken und Musik aus dem Frühbarock. Im Jahr 2015 wirkte der Studiochor u.a. bei der Aufführung von Gustav Mahlers 8. Symphonie in der Stadthalle Graz mit.
Die künstlerische Gesamtleitung liegt in den Händen der Lehrenden in „Chordirigieren“ – im Studienjahr 2018/19 sind dies Privatdozent Mag. Franz Jochum und MA Rahela Durič.

Referenten

Robert Sund

(* 19. April 1942 in Sandviken) ist ein schwedischer Dirigent und Komponist. Robert Sund wurde 1965 in den Männerchor Orphei Drängar in Uppsala in die zweite Bassstimme aufgenommen. Schon 1968 wurde er stellvertretender Dirigent und von 1985 bis 2008 war er Leiter des Chores, in den Jahren 1985–1991 zusammen mit Eric Ericson. Er ist der Bruder des Dirigenten und Komponisten Håkan Sund. Er war Leiter des gemischten Chores Allmänna sången in den Jahren 1970–1989 und gründete 1986 den Frauenchor La Cappella. Er arbeitet mit Chören und Orchestern auf der ganzen Welt und war 1993 Dirigent des Jahres in Schweden.

Veranstaltungsort

Johann-Joseph-Fux Konservatorium
Entenplatz 1b
A-8020
Ort: 
Graz
Javascript is required to view this map.

Kontakt

Organisation: 
Chorverband Steiermark
Adresse: 

Landhausgasse 12
8010 Graz
 

Telefon: 
0316-829925
Mail: 
stmkatchorverband [dot] at
Drupal theme by Kiwi Themes.