Sing- und Dirigierwoche in Schloss St. Martin/Graz

Veranstaltungsdaten

Datum: 
Samstag, 20. Juli 2019 - 12:00 - Samstag, 27. Juli 2019 - 10:00
Anmeldeschluss: 
Freitag, 28. Juni 2019

Abschlusskonzert am Freitag, 26. Juli 2019, 19.30 in der Schlosskirche
(2. Teil im Arkadenhof des Schlosses)

Die Chorverbände Steiermark, Niederösterreich/Wien und Chorforum Wien laden auch heuer wieder zur Sing – und Dirigierwoche in das Schloss St. Martin bei Graz ein.
Das Schloss mit seinem unvergleichlich schönen Innenhof, seiner einladenden Lage auf sanfter Anhöhe am Stadtrand von Graz, seinen vielen Freizeitmöglichkeiten, seiner herausragenden Küche und seiner überaus familiären Atmosphäre gehört wohl zu den Spitzenhäusern, in denen man Fortbildung, Erholung und Geselligkeit bestens vereinen kann. 
In der Sing- und Dirigierwoche bietet sich die Gelegenheit zu intensiver Fort- und Weiterbildung - wenn alle Angebote genutzt werden - oder zu einem „ruhigeren Tagesablauf“, wenn z.B. nur die Gesamtchoreinheiten, welche für alle verpflichtend sind, besucht werden.

Anmeldung über mit [Online-Formular>>] oder bei:

Chorverband Steiermark
Landhausgasse 12/III, 8010 Graz
0316-829925 - stmkatchorverband [dot] at
stmk.chorverband.at 

Anmeldeschluss Freitag, 28. Juni 2019
Kursgebühren
  • Mitglieder der Chorverbände: € 110
  • Nichtmitglieder: € 130
  • Notenbeitrag: ca. € 25
  • Die Kursgebühr beinhaltet:
  • Plenum, Studios, Dirigieren, Frauen-/Männerensemble 
  • Zusatzangebote nach Wahl:
  • Einzelstimmbildung (3 Einheiten): € 50
  • Zweierstimmbildung (3 Einheiten): € 35 
  • Frisch und munter in den Tag: € 35

Bezahlung

Der für Sie errechnete gesamte Kursbeitrag ist vor Beginn der Kurswoche auf das Konto des Chorverbandes Steiermark einzuzahlen: 
BIC:         STSPAT2GXXX 
IBAN:       AT14 2081 5000 0003 5386
Bitte vergessen Sie nicht, am Erlagschein Ihren Namen und “Sing- und Dirigierwoche 2019” einzutragen.

Unterbringung und Verpflegung

Reservierung & Bezahlung direkt beim Bildungshaus Schloss St. Martin

Bildungshaus Schloss St. Martin
Ansprechpartnerin: Dipl. Päd. Maria Greiner
Kehlbergstraße 35, 8054 Graz
Tel. 0316/28 36 55 - 240
Fax: 0316/28 36 55 - 380
maria [dot] greineratstmk [dot] gv [dot] at
www.schlossstmartin.at/

Ein Reservierungsformular mit detaillierten Zimmeroptionen können Sie im Anhang herunterladen!

Die Preise für Unterkunft und Verpflegung entnehmen Sie bitte diesem Formular!

Referenten

Ernst Wedam - Kursleiter, Plenum, Frauenchor, Studio

Künstlerische Leitung: Wiener Bachsolisten, BAchCHor Wien, Bachgemeinde Wien, Robert Stolz Salonorchester, Vokalakademie Styria, Landeschorleiter Steiermark, 2007 Ernennung zum Prof. hc., Internationale Dirigiertätigkeit.
Studien: Violine, Klavier, Chordirigieren, Or-chesterdirigieren, Alte und Neue Musik an den Musikuniversitäten Graz und Wien. Lehrtätigkeiten: Kon-servatorium der Stadt Wien, Musikschule Krieglach, Musikuniversitäten Graz und Wien. Vorsitzender der Benefizorganisation IKuSIAS.

Miriam Ahrer - Dirigieren für Fortgeschrittene, Studio Dirigieren

Geboren in Bruck/Mur. Studien für Chordirigieren, Orchesterdirigieren und Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Orgel an der Kunstuniversität Graz, alle Diplome mit Auszeichnung. Magistra artium. Finalistin und beste österreichische Teilnehmerin beim „Internationalen Wettbewerb für junge Chorleiter/innen“ 2004 in Wien.

Seit 2004 Leiterin des Chors der Pfarre Frohnleiten, seit 2008 Leiterin des Singkreises Bruck/Mur, 2004-2010 zweite Chorleiterin beim Steirischen Landesjugendchor Cantanima, seit Herbst 2012 Leiterin des Vokalensembles Accordare. Rege Konzerttätigkeit als Dirigentin dieser Ensembles, vor allem mit kirchenmusikalischen Werken für Chor und Orchester sowie mit A-Cappella-Literatur aus allen Sparten.

Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Frohnleiten (Gesang, Klavier, Jugendchor, Musikkunde), am Konservatorium für Kirchenmusik in Graz (Chorleitung, Chorsingen  und Gehörbildung) und auf zahlreichen Seminaren in ganz Österreich (Chorleitung, Stimmbildung).

Stellvertretende Landeschorleiterin im „Chorverband Steiermark“.

Markus Winkler - Plenum, Studio, Männerchor

Landeschorleiter NÖ; Studien in Musikpädagogik, Dirigieren und Musiktheorie (Mag. art.) an der Musikuniversität Wien. Lehrtätigkeit u.a. am Konservatorium für Kirchenmusik Wien (Tonsatz, Ge-hörbildung, Musikkunde, Ensembleleitung). Konzerttätigkeit als Chor- und Orchesterdirigent; Leiter des Kirchenchores St. Michael/Grünbach und des Vokalensembles Seewinkel; Referent bei Singwochen und Chorseminaren.

 

Andres Garcia, Plenum und Chordirigieren für Anfänger

Der aus Kolumbien stammende Dirigent wuchs in einem musikalisch sehr aufgeschlossenen Umfeld auf. Im Alter von acht Jahren begann er mit seiner klassischen Ausbildung am Klavier. Seine akademische Ausbildung als Dirigent absolvierte er an der Universität Eafit in Medellín, Kolumbien. Während seines Musikstudiums belegte er außerdem Kurse in Politikwissenschaft und engagierte sich für verschiedene soziale Musik-Projekte. Für seine Leistungen erhielt er mehrere Stipendien, u.a. das “MAZDA-Stipendium für Musik, Kunst und Wissenschaft”(2000), das an die jeweils acht besten Musikstudenten des Landes vergeben wird.

Im Jahr 2002 zog es ihn nach Wien, um seine Ausbildung zum Dirigenten zu vertiefen. Er studierte am Konservatorium Wien in der Klasse von Georg Mark. Parallel dazu absolvierte er das postgraduale Studium in Chorleitung an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz bei Johannes Prinz für den er immer wieder als Probenleiter für den Wiener Kammerchor als auch für den Wiener Singverein wirkte.

Birgitta Wetzl-Pakisch Stimmbildung

Birgitta Wetzl studierte Gesang an den Kunstuniversitäten Graz und Wien. Abschluss mit Auszeichnung. Als Gewinnerin des Sommerstipendiums von AIMS wurde sie von Dorit Hanak für die Operette entdeckt und debutierte als Rosalinde (Fledermaus) am Stadttheater Leoben. 2008 war sie Finalistin des Puccini- Wettbewerbs in Wien. Sie wird aufgrund ihrer Vielseitigkeit oft auch als Konzert- und Oratoriumssängerin engagiert.

 

Bettina Wechselberger - Stimmbildung

Gesangsstudium an der Muikuniversität Graz, Magistra mit Auszechnung in Lied/Oratorium und in IGP Gesang. 2003 Opernstudien bei Maris Skuja, 2002/03 Auslandssemster Conservatorio Lugano bei Luisa CastelIanie mit Augenmerk auf zeitgenössische Musik Engagements an den Bühnen Graz, im Stadttheater Leoben und bei den Opernfestspielen in St. Margarethen. Liederabende und Operettenkonzerte im In- und Ausland.

Friederike Girolla - Frisch und munter i.d. Tag

Unter dem Motto „Morgenstund hat Gold im Mund“ wollen wir mit leichten Gymnastik-, Atem- und Yogaübungen Körper und Geist in Schwung bringen. Zudem regt es den Stoffwechsel an, die Muskulatur wird gelockert, und die Sauerstoffversorgung des Gehirns wird verbessert. So gehen wir geistig fit frisch und voller Energie in den Tag.

Anmeldung

Veranstaltungsort

Schloss St. Martin
Kehlbergstraße 35
A-8054
Ort: 
Graz
Javascript is required to view this map.

Kontakt

Organisation: 
Chorverband Steiermark
Adresse: 

Landhausgasse 12/III

8010 Graz

Anmeldung

Persönliche Daten
Kursbeitrag
Hauptangebot

Teilnehmer*innen, die einen Dirigierkurs absolvieren müssen verpflichtend am Dirigierstudio mit Miriam Ahrer teilnehmen. Alle anderen können zwischen den beiden Studios eine Präferenz wählen.

Zusatzangebote
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
CAPTCHA
Spamschutz:
Drupal theme by Kiwi Themes.