Chortag 60+

Informationen

Singtag für Sängerinnen und Sänger dieser Altersgruppe

Nach der schwierigen Zeit der Pandemie freuen wir uns alle, endlich wieder gemeinsam singen zu können!

Aktives Chorsingen ist eine erfüllende Freizeitbetätigung, die auch für viele Menschen der Altersgruppe über 60 Jahren bedeutend ist - und in den letzten Monaten sehr vermisst wurde! Um wieder mit Freude und frischem Schwung ins Chorleben zu starten, bietet der Chorverband Steiermark einen CHORTAG 60+ mit dem erfahrenen und beliebten niederösterreichischen Chorleiter Edgar Wolf speziell für Sängerinnen und Sänger dieser Altersgruppe an.

Datum
-

Chor aktuell

Informationen

Am alljährlichen Fortbildungstag für Chorleiter/innen möchte sich heuer das musikalische Team des neuen Vorstands des Chorverbands Steiermark vorstellen: Die Landeschorleiterin Miriam Ahrer, ihre Stellvertreter/innen Ingrid Mayer und Sebastian Meixner sowie die Landesjugendreferentin Birgitta Wetzl und ihr Stellvertreter Martin Stampfl werden Einheiten zu ihren Lieblingsthemen gestalten.

Es wird viel neue Chorliteratur zu entdecken geben, man kann sich Tipps und Tricks für die eigene Chorarbeit holen und Wissenswertes zum Thema Kinder- und Jugendstimme erfahren. Dazu werden die nächsten Vorhaben des Chorverbands präsentiert, und auch der Austausch und das Vernetzen untereinander sollen nicht zu kurz kommen!

Herzliche Einladung zu diesem Tag, der dazu beitragen soll, mit frischem Schwung ins neue Chorjahr zu starten!

 

Datum
-
Ort
Graz

Robert-Stolz-Gala

Informationen

Melodienfeuerwerk mit Kompositionen von Robert Stolz und seinen Zeitgenossen anlässlich des 140. Geburtstags des Komponisten. 

Mitwirkende:

  • Chorgemeinschaft Stainz (Julia Gruber, Petra Stelzl)
  • c'Orfeo (Ernst Wedam.
Datum
Ort
Graz

Chor und Corona - Neue Regelungen

+++ BREAKING NEWS +++

UPDATE VOM 22.07.2021

COVID Update 01072021 ChVOE

 

→ Weitere Informationen zu COVID-19 & CHOR finden Sie »HIER

AB 10. JUNI KANN WIEDER RICHTIG GEPROBT WERDEN!

Nun ist es wirklich soweit. Dem Proben steht so gut wie nichts mehr im Wege und wir ermutigen euch alle, wieder zu beginnen!

Ab 10. Juni gelten folgende Regeln:

Proben:

Das wichtigste in Kürze:

  1. Voraussetzung für die Teilnahme an der Chorprobe ist ein Nachweis nach den 3G (Geimpft, Getestet oder Genesen)
  2. Nachweiskontrolle durch einen Corona-Verantwortlichen
  3. Registrierung aller Teilnehmer in einer Liste wie zum Beispiel hier zu finden
  4. Keine Verabreichung von Speisen und Getränken in geschlossenen Räumen
  5. kein Mindestabstand und keine Maskenpflicht - Chöre gelten als feste Teams gemäß § 10 Abs. 2

Konzerte:

  1. Ohne zugewiesene Sitzplätze bis zu 50 Personen
  2. Mit zugewiesenen Sitzplätzen: innen bis zu 1500, außen bis zu 3000 Personen – und max. 75% Auslastung der Personenkapazität des Veranstaltungsorts
  3. Anzeigepflicht bis 50 Personen: Zusammenkunft/Veranstaltung - Anzeige nach Covid-19-ÖffnungsVO
  4. Bewilligungspflicht ab 50 Personen: Zusammenkunft - Antrag auf Bewilligung nach Covid-19-ÖffnungsVO (stmk.gv.at)
  5. 3G-Nachweis
  6. Maskenpflicht in geschlossen Räumen (für Besucher immer, für Ausführende nicht während des Singens und Musizierens)
  7. Mindestabstand 1 Meter
  8. Registrierungspflicht (ein praktisches Tool dafür wäre zum Beispiel: https://corona-anmeldung.at/home)

Wir wünschen euch damit einen guten Neustart!

Die Empfehlungen des Chorverbands Österreich:

Der Chorverband Österreich begrüßt die neuen Regelungen ab 10. Juni 2021 und gibt dazu folgende Empfehlungen ab:
 

 

Update Empfehlungen 10 Juni 2021 inkl nd

Download des Updates zu den Vorgaben für Chöre ab 10. Juni 2021 (pdf, 128KB)

 

 

REGELUNGEN BIS 10. JUNI 2021

 Das Präsidium des Chorverband Österreich hat in seiner Sitzung am 11. Mai 2021 folgende Empfehlungen zur Öffnung für die Chöre ab dem 19. Mai 2021 beschlossen:

Empfehlungen ChVO Offnung ab 1952021 2 1 1

 Die Empfehlungen des ChVÖ für Chöre (Seite 1 bis 3) können Sie hier downloaden.

Neuer Landesvorstand

Landeschorleiterin Mag. Miriam Ahrer und Präsident Ing. Dominikus Plaschg

 

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Steirischen Chorverbandes in Leibnitz kam es zu einem Wechsel in der Führungsspitze. Dabei wurden Mag. Miriam Ahrer und Ing. Dominikus Plaschg zur neuen Landeschorleiterin bzw. zum neuen Präsidenten des Chorverbandes gewählt.

Die bisherigen Landesspitzen - Landesobmann Dr. Alfred Hudin und Landeschorleiter Prof. Ernst Wedam - legten ihre Funktionen zurück, werden aber noch „aus der zweiten Reihe“ als Präsident-Stellvertreter bzw. beratend im Musikausschuss tätig sein. An dieser Stelle möchten wir beiden recht herzlich für ihre jahrzehntelange Arbeit für das Steirische Chorwesen danken. In ihrer Zeit wurden wertvolle Projekte umgesetzt und zukunftsweisende Akzente gesetzt, auf die wir weiter aufbauen können.